• Deutsch
    • Italienisch
Rufen Sie uns an: +41 44 261 11 50

Karies ist eine Erkrankung der Zahnhartsubstanz. Verursacht wird sie durch Bakterien, die in der Mundhöhle angesiedelt sind und sich in den Belägen der Zähne einnisten und vermehren können. Diese Bakterien verstoffwechseln die Zucker der aufgenommenen Nahrung, setzen Säuren frei, welche wiederum den Schmelz und dann das Dentin aufweichen (demineralisieren). Die Bakterien dringen immer tiefer in den Zahn vor. Sind sie bis in die Nähe des “Nerven” (Zahnmark = Pulpa) vorgedrungen beginnt der Zahn auf Heiß-Kalt und ggf. auch spontan zu Schmerzen. Im fortgeschrittenen Stadium wird der Zahn auch Aufbiss- und Klopfempfindlich. Meist beginnt die Karies in den Zahnzwischenräumen und in den Rillen und Fissuren der Kauflächen der Seitenzähne. Zu erkennen meist an dunklen Schatten auf den Kauflächen oder den Zahnzwischenräumen Zum Schutz und Vorbeugung von Karies sollten regelmäßige professionelle Zahnreinigungen, Versiegelung der Kauflächen, Fluoridierungen, aber vor allem regelmäßige sorgfältige häusliche Mundhygiene vorgenommen werden.

Rufen Sie uns an:

T +41 44 261 11 50

Schreiben Sie uns

praxis@swissdentalstar.ch